język polski

Ablagerungen bekämpfen

Ein sauberes Badezimmer und eine saubere Küche sind sehr wichtig. Aufgrund des ästhetischen Empfindens, das wir in diesen Räumen wahrnehmen, sollten die einzelnen Elemente saubergehalten und gepflegt werden.

Spüle, Badewanne und Duschkabine: Es ist unerlässlich diese Bereiche sauber zu halten, da sie regelmäßig in Benutzung sind und häufig mit Wasser und Reinigern in Verbindung kommen.

Es empfiehlt sich, Seifenablagerungen, eingetrockneten Schaum, Kalkablagerungen und ähnliche Verschmutzungen regelmäßig zu beseitigen! Man benötigt dafür nur ein wenig Geduld und Systematik. Warum ist dies von Bedeutung? Neben der Optik spielt auch die Hygiene eine bedeutende Rolle.

Ein bewährtes Hausmittel für eine strahlend weiße Spüle:

Bereite eine Wasser-Essig-Lösung im Verhältnis 3:2 vor und wasche damit die Badezimmerarmaturen sowie die restlichen Flächen ab. Sollte dies bei bei stärkeren Ablagerungen nicht ausreichen, Lösung kurze Zeit einwirken lassen und anschließend mit einem Tuch abwischen. Haben sich die Ablagerungen aufgelöst, sollen die Flächen mit lauwarmem Wasser abgewaschen werden.

Nie raue Bürsten oder Drahtreiniger zum Putzen verwenden! Diese können die Oberflächen zerkratzen.

Zurück zu Tipps Teilen

loader
Copyrights 2017 by kret
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK